Colon-Hydro-Therapie

 

Ein gesunder Darm ist die Grundlage für einen gesunden Körper.

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine Möglichkeit zur Reinigung des Dickdarmes mit Hilfe von Wasser. Wasserspülungen haben eine lange Geschichte und wurden bereits bei den alten Ägyptern angewandt.

Durch denaturierte Nahrungsmittel und Wohlstandsernährung können sich Gift- und Abfallstoffe im Darm anhäufen, nicht mehr schnell genug abgebaut und ausgeschieden werden. Der Körper ist damit belastet, was zu verschiedenen Problemen führen kann.

Die Colon-Hydro-Therapie reinigt und entlastet den Darm, fördert unser Abwehr- und Stoffwechselsystem und regt die Darmfunktion an.

Während der Behandlung wird eine sanfte Massage des Bauches durch den Therapeuten durchgeführt. Diese Massage unterstützt das Lösen von festgeklebten Ablagerungen am Darm und fördert zusätzlich die natürliche Darmbewegung. Das Wasser wird durch die schonende Darmmassage von aussen in die Problemzonen gelenkt um die Auflösung des verhärteten Kotes zu beschleunigen und die Darmentleerung zu unterstützen.

 

Die Spülung des Darmes ist angezeigt bei:
 

  • Fasten, Heilfasten
     
  • Rheumatische Beschwerden
     
  • Allergische Erkrankungen
     
  • Hautprobleme
     
  • Verstopfung
     
  • Migräne
     
  • Konzentrationsprobleme
     
  • Müdigkeit
     
  • Depressionen
     
  • Blähungen
     
  • Darmträgheit
     
  • Gebrauch von Abführmitteln
     
  • Medikamentengebrauch (besonders Antibiotika)
     
  • „Loslassen“ und Bereinigen von Erlebtem